Pilotprojekte

Das Leistungszentrum Nachhaltigkeit begleitet Projekte in ihrem ersten Schritt der Entwicklung. Die Pilotprojekte bezeichnen zunächst neue Forschungsideen, welche erst später im Demonstrator- und Scalingprojekt in die prototypische Anwendung kommen. In dieser ersten Phase, ist es das Ziel der Projekte, die Forschungsidee auszureifen und einen Plan für einen Prototypen und Transfer in die Wirtschaft zu entwickeln.

Strategie für Wasserstoffbehälter bei End-of-Usage: Von erweiterter Nutzung bis zur hochwertigen Carbonfasertape-Rückgewinnung: Mehr Infos

Gesteigerte Klimaresilienz von Standgewässern durch ertragsoptimierte schwimmende PV: Mehr Infos

Werkstoff-Resilienz von Aluminiumbauteilen durch neuartige Selbstverstärkungsprozesse im Bauteileinsatz für eine gesteigerte Ermüdungs(Fatigue)-Festigkeit: Mehr Infos

Sortenreiner Polyolefinkomposite für den nachhaltigen Leichtbau: Mehr Infos

Untersuchung der Wirkzusammenhänge von korrosiven Belastungen: Mehr Infos

Digitale Traceability für effizientes Recycling von Composite-Tapes: Mehr Infos

Perowskite für Solarzellen und LEDs: Mehr Infos

Anwendung von Halbleiter-basierten Membranlasern in der UV-Messtechnik:
Mehr Infos

Infos zu den 12 Projekten aus der vorherigen Pilotphase von 2015 bis 2018 finden Sie hier.