Themen

Die Themenschwerpunkte im Leistungszentrum sind so gewählt, dass sie von der Entwicklung von Werkstoffen und Mikrostrukturen über Bauteile, Energiesysteme, Infrastrukturnetze bis hin zur gesamtgesellschaftlichen Transformation eine bisher weltweit einzigartige Forschungstiefe und -breite erreichen. Allen Themen ist gemein, dass sie interdisziplinäre und transdisziplinäre Forschungsfragen aufwerfen, die, obwohl mit einem unidisziplinären Schwerpunkt behaftet, nur im Verbund beantwortet werden können. Die vier Forschungsschwerpunkte des Leistungszentrums sind:

Unterschiedlichste Werkstoffe bilden den Grundstein für beinahe jedes im Alltag verwendete Produkt – von der Wasserflasche über das Automobil bis hin zum Wolkenkratzer. Gleichzeitig ist die Endlichkeit kohlenstoffbasierter Materialien eine gewaltige Aufgabe. Sustainable Materials >>

Ohne die zuverlässige und sichere Versorgung mit Energie ist modernes Leben nicht denkbar. Die Nutzung fossiler Energieträger, bisher Hauptversorgungsquelle unserer Gesellschaften, ist aber erstens kausal für den Klimawandel und zweitens nicht zukunftsfähig aufgrund der Endlichkeit der Ressourcen. Energy Systems >>

Trotz aller Anstrengungen zur Verhinderung oder zumindest Verminderung des Klimawandels (mitigation) müssen künftig auch verstärkt Ideen und Maßnahmen zur Anpassung an dessen Folgen (adaptation) entwickelt werden. Resilience Engineering >>

Fragen, wie die Gesellschaft mit lokalen und globalen Veränderungsprozessen umgeht, welche Interdependenzen zu beachten sind, wie diese Prozesse gesteuert und beeinflusst werden können und viele mehr werden im vierten Schwerpunkt Societal Transformation behandelt. Ecological and Societal Transformation >>